1971
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1971,theme-borderland,eltd-core-1.1.3,woocommerce-no-js,borderland-theme-ver-2.2,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed, vertical_menu_with_scroll,columns-3,type1,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Paradies für Wein-Genießer

A little bit of Dornfelder in my life, a little bit of Scheurebe by my side, a little bit of Riesling is all I need, a little bit of Secco is what I see! Man könnte auch sagen, die Nahe.Wein.Vinothek in Bad Kreuznach ist der Mambo No. 5 unter der Nahewein-Auswahl! Da weiß man gar nicht, was man nehmen soll. Über 150 verschiedene Naheweine, davon 50 im offenen Ausschank, können im tollen Ambiente der Vinothek verkostet und gekauft werden.

Das lässt die Herzen der Weinfreunde höher schlagen. Schließlich haben die Weine der Nahe durch die Einzigartigkeit der Bodenvielfalt – über 180 verschiedene Böden soll es in der Region geben – ganz besondere Aromen und sind auch über die Grenzen der Region hinaus sehr beliebt. Das kann man nicht beschreiben, das muss man selbst probieren! Ob nur für einen Besuch oder für eine gebuchte Themenweinprobe – nirgendwo lässt sich die Vielfalt der Nahe-Weine besser erleben.