1952
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1952,theme-borderland,eltd-core-1.1.3,woocommerce-no-js,borderland-theme-ver-2.2,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed, vertical_menu_with_scroll,columns-3,type1,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Vitaltour Eremitenpfad

Es gilt als das einzige Felsenkloster nördlich der Alpen: Die Eremitage in Bretzenheim hat eine einmalige Geschichte, die bis in die vorgeschichtliche Zeit hineinragt. Vermutlich als heidnische Kultstätte wurde sie vor tausenden Jahren in den Fels gehauen, zwischenzeitlich als Tempel und als christliche Kirche genutzt, und diente bis 1827 als Wohnstätte einer Klosteranlage des letzten dort lebenden Eremiten. Warum das so spannend ist? Weil ihr es entdecken könnt!

 

Die Vitaltour Eremitenpfad, die erst im Frühsommer 2020 eingeweiht wurde, führt euch auf 9,3 Kilometern nicht nur an die Eremitage, sondern auch durch die unberührte Natur, schmale Waldpfade, idyllische Weinberge und an den Guldenbach. Eine abwechslungsreiche Tour für die ganze Familie – auch für eure Vierbeiner. Traumhafte Aussichten mit einzigartigen Fernblicke in den Rheingau und nach Rheinhessen warten auf euch. Das ist ganz großes Landschaftskino!