1961
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1961,theme-borderland,eltd-core-1.1.3,woocommerce-no-js,borderland-theme-ver-2.2,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed, vertical_menu_with_scroll,columns-3,type1,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Traumhafte Aussichten

Sieben Fliegen auf einen Streich schaffen wir zwar nicht, aber zwei sind doch auch schon mal ein guter Anfang. Und zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen könnt ihr ganz einfach auf der Rhein-Nahe-Schleife: Nämlich traumhafte Aussichten genießen – sowohl aufs idyllische Nahe-Tal als auch auf den Rhein mit Blick Richtung Weltkulturerbe Mittelrheintal! Wer soll sich da noch zwischen den Flüssen entscheiden, wenn man gleich beides haben kann? Was ihr dafür tun müsst: 20,2 Kilometer wandern!

 

Mit 500 Höhenmetern Aufstieg zählt die Rhein-Nahe-Schleife schon eher zu den schwereren Wanderwegen, aber die Mühe lohnt sich: Schattige Wälder mit schmalen Pfaden und Trittsteinen über dem Wasser, die Kulisse der Weinberge von Münster-Sarmsheim und der traumhafte Ausblick auf die Nahemündung bei Bingen am Rhein. Am Ende warten in Weiler bei Bingen rustikale Weingüter und urige Lokale auf euch und bieten euch den perfekten Abschluss für euren Wanderausflug.