1717
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1717,theme-borderland,eltd-core-1.1.3,woocommerce-no-js,borderland-theme-ver-2.2,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed, vertical_menu_with_scroll,columns-3,type1,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Lasst die Puppen tanzen!

Nein! Puppen sind nicht nur was für Mädchen und Puppen sind auch nicht nur was für Kinder. Puppen sind etwas Spannendes für die ganze Familie und im Museum für PuppentheaterKultur in Bad Kreuznach – allgemein als PuK bekannt – werden sie regelrecht zum Leben erweckt. Trefft Käpn’t Blaubär, Pippi Langstrumpf und viele, viele mehr. Das Puppenspiel in Bad Kreuznach hat eine über 130 Jahre alte Tradition, die es in dem alten Backsteinhaus zu entdecken gilt.

Wo sonst sitzen die Stars der Augsburger Puppenkiste, ein Roboter, Helmut Kohl, Kasper, Mephisto, Miss Marple und Co. zusammen in einem Raum? Über 1.000 verschiedene Figuren aus über 100 Jahren Puppenspielgeschichte – das gibt es nur hier! In den Theateraufführungen werden die Puppen dann so richtig lebendig, dann könnt ihr mit ihnen quatschen und vor allem mit ihnen lachen – und dabei ist es völlig egal, ob ihr 3 oder 100 Jahre alt seid. Also … auf ins ganz andere Museum und lasst die Puppen tanzen!